ProSport erhält Spende in Höhe von 25.000€

11.12.2020

Als treuer Partner des Sports zeigte sich auch dieses Jahr wieder die Sparkasse. 25.000€ für den Nachwuchs übergab Stefan Haberstock von der Sparkasse Allgäu.

Als treuer Partner des Sports zeigte sich auch dieses Jahr wieder die Sparkasse. 25.000€ für den Nachwuchs übergab Stefan Haberstock von der Sparkasse Allgäu dem Vorstand Bori Kössel und dem Geschäftsführer Herbert Sedlmair. Eliteschüler und Weltcupstarter in der Nordischen Kombination David Mach, freute sich ebenfalls über die großzügige Spende. Auch er profitierte jahrelang von ProSport - sei es durch Nachhilfe oder die Zeit im Skiinternat Oberstdorf.

Der »Förderverein ProSport Allgäu/Kleinwalsertal« hat es sich seit seiner Gründung im Jahre 1997 zur Aufgabe gemacht, junge und sportliche Talente in der Region zu fördern.

ProSport hat in den vergangenen Jahren über 1,8 Millionen Euro an Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsorengelder gesammelt und damit die Nachwuchstalente im Allgäu und im Kleinwalsertal unterstützt. Außerdem wurden wichtige Projekte mit auf den Weg gebracht, wie z.B. das Alpine Trainingszentrum Allgäu in Oberjoch, das Trendsportzentrum in Nesselwang, die Nachwuchsschanzen in Füssen und im Kleinwalsertal, sowie die Skiinternate Oberstdorf und Hohenschwangau. Von diesen Projektförderungen und Teamförderungen profitiert eine Vielzahl der Allgäuer Nachwuchssportler, auch heutige Olympiasieger und Weltmeister wie Johannes Rydzek wurden einst von ProSport unterstützt.

Foto (v.l.n.r.): Florian Kuiper (Sportausschuss ProSport), Stefan Haberstock (Filialleitung Sparkasse Oberstdorf), David Mach (Nordische Kombination), Herbert Seldmair (GF ProSport), Bori Kössel (Vorstand ProSport)

Unsere Partner und Sponsoren